Im Rahmen der Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung führen wir u.a. nachfolgende Günstigerprüfungen durch :

Anlage Kind: Bei der Einkommensteuerberechnung wird überprüft ob das gezahlte Kindergeld oder der Kinderfreibetrag zu einem günstigeren Ergebnis für den Mandanten führt.

Anlage Vorsorgeaufwand: Es wird gegenüber gestellt ob die Altersvorsorgezulage (Riestervertrag) oder die Steuerermäßigung im Rahmen der Sonderausgaben für Sie zu einer höheren Erstattung führt.
Beschränkt abzugsfähige Sonderausgaben (u.a. Haftpflicht- und Lebensversicherungen): Für die Kalenderjahre 2005 – 2019 werden die nach dem ab 2005 geltenden Recht (Alterseinkünftegesetz)
als Sonderausgaben abziehbaren Vorsorgeaufwendungen, mit dem bis zum 31.12.2004 geltenden Recht verglichen. Der höhere Betrag wird für den Steuerpflichtigen angesetzt.
Anlage KAP: Wir berechnen für Sie ob die einbehaltene Abgeltungssteuer oder die Versteuerung über die Einkommensteuererklärung besser ist.
Sonstiges: Desweiteren überprüfen wir bei Eheleuten, ob die Zusammenveranlagung oder die getrennte Veranlagung zu einer niedrigeren festzusetzenden Steuer führt.
Unregelmäßig zu erstellende Steuerklärungen: Erbschaftsteuererklärung Schenkungsteuerklärung

Für Sie da, W. Handschke


Ganz nach dem Mottohandschke
"Steuerberatung ist Dienstleistung"
ist Ihre Zufriedenheit unser oberstes Ziel.

Als Mandant stehen Sie im Mittelpunkt -
egal ob als Unternehmer, Freiberufler oder Privatperson.